NAVIGATION


»  
Für Heilpraktiker

»  
Für Patienten

»  
Für Einrichtungen

»  
Für Forscher


Das Projekt "Gesundheit und Medizin der Zukunft"


ist im "Netz innovativer Bürgerinnen und Bürger" (www.NiBB.de) entstanden und von der "Deutschen Aktionsgemeinschaft Bildung, Erfindung, Innovation e.V (www.dabei-online.de) unter der Projektleitung von Dr.Harald Grünert aufgegriffen worden.

In unserer Datenbank sind derzeit 16.000 Heilpraktiker in Deutschland vorgetragen. Allerdings hoffen wir auf die individuelle Vervollständigung der Daten bezüglich der vorhandenen Kompetenzen und weiterer Informationen durch die Heilpraktiker selbst.
Die Daten stehen allen Bürgern kostenfrei im Internet zur Verfügung.

Ziel ist es, innovative Wissenschaftler, Spezialisten und Praktiker auf einer Plattform nicht nur für Patienten zusammen zu bringen, sondern ebenso, um neue Erkenntnisse schneller bekanntzumachen und Synergien zu schaffen.

Beginn der Akquise


Im August 2004 begann die Akquise von 16.000 Heilpraktikern Deutschlands sowie den ersten Einrichtungen, Verbänden und Vereinen sowie Forschern.

Der vorliegende Datenbestand der Heilpraktiker wurde bewußt ohne Angabe von Rufnummern aufgenommen, um die Heilpraktiker anzuregen, sich ordnungsgemäß einzutragen.

Nur in dem Maße, wie sich die einzelne Praxis oder Einrichtung kooperativ zeigt, wird dieses Netzwerk für alle Ratsuchenden von Nutzen sein.

Suchmaschineneinträge


Die Anmeldung in Suchmaschinen, die den Patienten erreichen, beginnt im Herbst. Es wird davon ausgegangen, daß über Herbst/Winter in den Regionen die ersten vollwertigen Einträge erkennbar sind und es sich für den Patienten wie Kooperationspartner lohnt, über HEILEXPERTEN Rat zu holen.